Chirurgische und gynäkologische Kleintierklinik
print


Navigationspfad


Inhaltsbereich

OP und Anästhesie

Die Chirurgische und Gynäkologische Tierklinik verfügt insgesamt über 7 Operationssäle, einen Anästhesieraum und einer OP-Vorbereitung.

OP-ML

Die Operationssäle teilen sich auf in 2 allgemeine Weichteil- OPs und 5 spezielle OP- Säle für Knochen-, Gelenk-, Neurochirurgie, Augen- und Zahnoperationen sowie septische EIngriffe inkl. Endoskopie)

 

 

 

OP VorbereitungIm gesamten OP-Bereich herrscht höchste Sterilität, angelehnt an die Bedingungen der Humanmedizin. Vor einer Operation wird jedes Tier noch einmal gründlich auf seine Narkosefähigkeit durch unser Anästhesieteam untersucht.

 

 

 

NarkoseDas Narkosemanagement wird von unseren speziell ausgebildeten Anästhesisten betreut. Jedes Tier bekommt vor der Narkoseeinleitung ein Beruhigungsmittel und erst anschließend das schlafauslösende Narkosemittel. Rasur und Desinfektion des Operationsgebietes und Anschluss an ein EKG-Gerät werden in Narkose durchgeführt, sodass die Tiere davon nichts mehr mitbekommen. 

 

 NarkoseüberwachungAlle Operationssäle sind mit OP-Tischen und Narkosegeräten modernster Technik ausgestattet. Jedes Tier liegt während der OP auf einem Wärmevakuumkissen und wird vom Anästhesieteam kontinuierlich überwacht.Nach einer OP bekommen alle Tiere eine ausreichende Schmerz- medikation und werden zunächst zur Überwachung auf die Intensivstation gebracht.


Button_Notfall

Button_Kontakt_Termin

Sprechzzeiten

Button_Anfahrt